Nitteler Fels - Leuchtpunkt der Artenvielfalt

Veranstaltungen an den Tagen der Lebendigen Moselweinberge

Skulptur
Skulptur "Großer Zeiger".

Wanderungen an den "Tagen der Lebendigen Moselweinberge"

In Nittel ist nicht nur die Eröffnung der "Tage der Lebendigen Moselweinberge" am 5. Mai um 10 Uhr im Weingut Frieden-Berg. Es gibt auch zwei Führungen von den Wein- und Kulturbotschaftern.

Ebenfalls am Samstag, 5. Mai, führt Gerd Müller um 13.00 Uhr in einer dreistündigen Wanderung mit Weinprobe "Über Stock und Stein zum Felsen- und Orchideenweg".

"Vom Knie zur Hand" lautet der Titel einer Sonntagsmatinee ab 11.00 Uhr mit Dr. Johannes Orzechowski zwischen zwei Kunstwerken durch die Weinberge. Für alle, die am Samstag nicht mit dabei sein konnten, wird der Nitteler Fels als "Leuchtpunkt der Artenvielfalt" vorgestellt. und des "Lehlinger Gartens".